Manpower-Gilde

Wir sind eine Gilde die Anno-Online spielt mit eigener Fan-Homepage für jedermann. Tipps, Tricks und viel Wissenswertes zum Browserspiel Anno Online gibt es dort zu bewundern.


Wir haben eine 2 Gilde aufgemacht MANPOWER 2 : Leiter Romanviktor und FSO3H .

Wir suchen noch Mitspieler für Manpower 2 . Es sind noch Plätze in der Gilde frei

Willkommen Insel-Kaempfer in der Gilde Manpower 2
Shoutbox Gäste


Shoutbox
Umfrage
Die neuesten Themen
Statistik
Wir haben 35 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Pfleger Florian.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 555 Beiträge geschrieben zu 202 Themen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Manpower-Gilde » News » Anno Online News » Roadmap Anno Online

Roadmap Anno Online

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Roadmap Anno Online am 10.03.14 11:52

lilalava81


Roadmap von Anno Online -#2

   Hallo an alle Annofans,

   seit der ersten Roadmap ist bereits einige Zeit vergangen und die meisten der damals angekündigten neuen Features haben mittlerweile ihren Weg ins Spiel gefunden. Daher möchten wir euch nun in unserem zweiten Roadmap-Eintrag erneut über einige zukünftige Schritte informieren.
   Bitte beachtet, dass wir euch, wie schon bei der ersten Roadmap, leider keinen genauen Zeitplan geben können, wann welche Features tatsächlich fertig sein werden. Die Roadmap ist als Ausblick auf die zukünftige Entwicklung gedacht und wird nicht schon in den nächsten Wochen abgearbeitet sein. Auch können wir euch nicht versprechen, dass wir alle hier angesprochenen Dinge sofort im vollen Umfang live bringen können – Es ist gut möglich, dass einzelne Dinge in Etappen veröffentlicht werden, wenn einzelne Teile früher fertig werden als andere. Wenn ihr also ein neues Feature entdeckt, dem hier bereits besprochene Details fehlen, kann das einfach daran liegen, dass wir mit dem Teil des Features noch nicht ganz fertig geworden sind. Aber natürlich können wir auch nicht ausschließen, dass sich im Laufe der nächsten Wochen Pläne ändern oder Probleme auftauchen, die verhindern, dass wir Dinge wie geplant umsetzen. Auch dadurch kann es leicht passieren, dass wir die Ankündigungen hier in der Form nicht umsetzen können und dafür möchten wir um euer Verständnis bitten.
   Doch nun genug der einleitenden Worte, los geht’s. Wir hoffen, dass euch dieser kleine Ausblick gefallen wird. Über eine rege Diskussion in unserem Forum freuen wir uns dabei natürlich sehr!


   Monumente
   Viele von euch sehnen schon seit einiger Zeit den von Screenshots bekannten Kaiserdom herbei, haben sogar schon extra Bauplatz für ihn in ihrer Stadt reserviert. Und natürlich arbeiten wir auch schon seit einiger Zeit emsig daran, euch den Bau des Kaiserdoms zu ermöglichen.
   Das wird natürlich nicht einfach sein. Ein solches Monument zu bauen erfordert ungeheure Anstrengungen – und lässt sich kaum allein bewerkstelligen. Ihr werdet dafür Hilfevon euren Freunden benötigen und eure Freunde werden euch ihre Konstrukteure schicken, um euch beim Bau behilflich zu sein. Anders herum werdet auch ihr eure Freunde und eure Gilde unterstützen können, indem ihr eure eigenen Konstrukteure ausschickt, deren Baustellen zu besuchen. Bei ihrer Arbeit an den großartigen Bauwerken eurer Verbündeten werden sie nicht zuletzt wertvolles Wissen sammeln, das sie mit zurück bringen und das euch zum Wohl gereichen wird.
   Denn Wissen wird es euren Städten ermöglichen, tiefere Kenntnis über die Architektur zu erlangen, neue Aspekte des Bauens zu erforschen und so erst die Grundlage dafür zu legen, überhaupt die Baupläne für ein Monument entwickeln zu können. Nur, wer versteht, welche Bedeutung Säulen, Strebewerk und Gewölben zukommt, kann gewaltige Glockentürme gen Himmel schicken. Und wenn ihr eine Bibliothek errichtet, ist sie für eure Architekten der beste Ort, Wissen zu sammeln.
   Nicht zuletzt verlangen solche Bauprojekte natürlich Unmengen an Waren und Baumaterialien, denn ohne Baustoffe kein Baufortschritt. Und auch hier ist es mit einfachen Steinen nicht immer getan, komplexere Bauteile wollen schon vor der Lieferung zur Baustelle separat hergestellt werden. Oder lässt sich vielleicht aus der Ruine dort im Gebirge etwas wiederverwenden?
   Ihr seht, es ist wirklich nicht einfach, ein Monument fertig zu stellen. Habt ihr es aber vollbracht, werden sie euch (neben Ruhm und Ehre) natürlich viele Vorteile für euer Reich bringen. Und, ihr habt es vielleicht schon vermutet: Mit einer Kathedrale gibt man sich doch nicht zufrieden, oder? Es gibt noch so viele andere großartige, beeindruckende und mächtige Bauwerke, die von euch erbaut werden wollen. Aber seid gewarnt: Jedes einzelne für sich ist bereits ein Mammutprojekt, mehrere zu bauen, wird euch viel Kraft kosten.

   Schiffe und Handelsrouten
   Nach langer Wartezeit können wir euch auch im Bereich der Schiffkontrolle nun einige zukünftige Pläne aufzeigen. Zunächst einmal sind wir uns natürlich der Tatsache bewusst, dass es hier noch einiger Überarbeitungen bedarf, um viele kleinere Störfaktoren zu korrigieren wie auch größere Feature-Elemente nachzureichen.
   Den Anfang macht hier eine neu erstellte Schiffverwaltung, über die ihr all eure Schiffe in einer übersichtlichen Liste ordnen und schnell erkennen könnt, was eure Schiffe tun. Die aktuelle, beengte Übersicht wird dann nicht mehr genutzt werden müssen. Aus der Liste heraus könnt ihr auch direkt Schiffe anwählen, ihre Aufgaben sowie Details über deren Ablauf einsehen und natürlich auch neue Aufgaben zuweisen. Auch das Abbrechen und Editieren von bestehenden Aufgaben wie beispielsweise Transportrouten soll hier bequem möglich sein.
   Als neues, mächtiges Verwaltungswerkzeug werdet ihr außerdem die Möglichkeit haben, eure Schiffe zu Flotten zusammen zu fassen. Schiffe einer Flotte agieren gemeinsam als Einheit und können so große Transport- oder Handelsaufträge sehr effizient ausführen – und lassen sich hierbei vor allem leicht befehligen.

   Multiselektion
   Vor einiger Zeit haben wir ein kleines Feature beinahe unbemerkt eingeführt, das einige von euch womöglich noch gar nicht entdeckt haben: Per Doppeltklick auf, beispielsweise, eine Farm, werden alle Farmen dieser Art auf der Insel gleichzeitig angewählt. Sowohl, dass ihr es bisher nicht bemerkt habt, als auch die Tatsache, dass wir es ohne große Ankündigung eingeführt haben, liegt daran, dass das Feature zwar schon funktionierte, der ihm eigentlich angedachte Nutzen aber noch fehlte. Ob ihr nun die Multiselektion nutzt oder nicht: Einen tatsächlichen Mehrwert bietet das Feature bisher nicht.
   Sobald wir das Feature abgeschlossen haben, werdet ihr hierüber in der Lage sein, die Zahl der „multiselektierten“ Gebäude auf dieser Insel ablesen zu können. Wählt ihr also beispielsweise all eure Mühlen aus, so werden alle eure Mühlen gezählt und ihr bekommt angezeigt, wie viele Mühlen ihr gerade auf dieser Insel habt. Darüber hinaus werdet ihr eine Auflistung der Mühlen sehen, sortiert nach deren Auslastung, sodass ihr schnell Probleme identifizieren könnt. Und solltet ihr einzelne oder gar alle Betriebe stilllegen wollen, könnt ihr auch das bequem direkt über die Multiselektions-Ansicht erledigen.

   Gilden
   Analog zur Multiselektion ist es auch bei den Gilden bisher leider so, dass es kaum einen Mehrwert bietet, sie zu nutzen. Klar, ihr könnt euch mit euren Freunden enger gruppieren und euch leichter austauschen, aber spielerisch fiel die Bedeutung der Gilden bisher sehr klein aus. Das war in der Vergangenheit natürlich Anlass zur Kritik und ist von uns auch langfristig nicht so beabsichtigt. Allerdings wurde nicht nur der Funktionsumfang, sondern auch das schon bestehende Verwaltungssystem von euch kritisiert, weshalb wir uns auch hier nochmal hingesetzt haben, um die bestehenden Funktionen zu verbessern.
   Zunächst wird das Verbesserungen des bestehenden Interfaces der Gilden umfassen, so wird beispielweise die Gildenliste nach verschiedenen Kriterien sortierbar und auch die Verwaltung der Gildenmitglieder wird umfangreicher werden. Als erstes Gildenfeature wird es danach die Möglichkeit geben, direkt mit anderen Gildenmitgliedern handeln zu können. Darüber hinaus sind dann Gildenquests, Gildenlevel und Gildeninseln geplant, über die wir an dieser Stelle allerdings noch nichts verraten können.

   Ausblick
   Langfristig haben wir noch einiges mehr geplant. Unter anderem werden euch ein verbessertes Post-Interface, Möglichkeiten, die Erfolgschancen eurer Seeleute zu modifizieren, eine verbesserte Wirtschaftsübersicht, das Verschenken von Gegenständen sowie erweiterte Funktionen für Handel und Transportrouten erwarten. Auch ein größeres Event wird in gar nicht allzu weiter ferner Zukunft stattfinden – über die näheren Details werden wir euch bald informieren.
   Über die Dinge, die danach kommen – das PvP beispielsweise wurde in einigen Livestreams bereits auf eure Fragen hin angesprochen – sollen an dieser Stelle noch keine Worte verloren werden, das heben wir uns für die kommenden Einträge auf.

   Wir hoffen, dass euch der Einblick in unsere Pläne gefallen hat und wünschen euch viel Spaß beim Diskutieren.


   Euer Anno-Online-Team

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten